Europa in Bewegung

Foto: Grzegorz Żukowski; CC BY-NC-SA 2.0

Die Europäische Union steht vor einer existenziellen Bewährungsprobe. Die Auseinandersetzungen um Griechenland und die europäische Austeritätspolitik, die Verhandlungen mit Großbritannien zur Vermeidung eines sogenannten Brexits und vor allem das zähe Ringen um eine gemeinsame europäische Flüchtlingspolitik zeigen, wie groß die Differenzen innerhalb der Europäischen Union sind. Auf der Ebene der einzelnen Mitgliedstaaten finden teilweise tief greifende Umbruchprozesse statt, die von erheblichen Veränderungen in den politischen Parteiensystemen begleitet sind.

Die Reihe „Europa in Bewegung“ beleuchtet genauer die aktuellen Umbruchprozesse in einzelnen europäischen Ländern und fragt dabei nach den Kräften, die demokratische Reformprozesse in ihren jeweiligen Ländern tragen und Renationalisierungstendenzen entgegentreten können. 2017 finden eine Reihe von Wahlen in zentralen Gründungsstaaaten der Europäischen Union statt, deren Ausgang entscheidend für die Zuklunft der EU sein wird. Von daher wird unser Augenmerk zunächst auf den Niederlanden und Frankreich liegen.

Aktuelle Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen