Erinnerung, Aufklärung, Gerechtigkeit, Konsequenzen Titlebild

Erinnerung, Aufklärung, Gerechtigkeit, Konsequenzen

Welche Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus brauchen wir jetzt?
Reihe: Böll Kontrovers23.03.2021, Digital

So lauten die Forderungen der Angehörigen der Opfer und Überlebenden des rassistischen Anschlags in Hanau. Bundesweit wird Hanau als Wendepunkt diskutiert, der die notwendigen Maßnahmen und Konsequenzen gegen Rassismus und rechte Tendenzen in der Gesellschaft und den Institutionen voranbringt. Doch diese Forderungen finden sich auch nach zahlreichen anderen rechten Attacken, Morden und Mordversuche in Hessen, Sachsen-Anhalt und bundesweit wieder und machen die Frage notwendig, welche Konsequenzen schon gezogen wurden und welche Instrumente zur Bekämpfung von Rassismus noch zu fokussieren sind.

Wie können weitere rechte Morde, Anschläge und Gewalttaten verhindert werden? Welche Maßnahmen muss Politik und Gesellschaft ergreifen? Welche Allianzen gibt es bereits im Kampf gegen Rassismus und welche braucht es noch? Und welche politische Tragweite hat der Umgang der Politik mit Betroffenen rechter Gewalt und deren Angehörigen?

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen gegen das Coronavirus ist eine persönliche Teilnahme nicht möglich. Verfolgen Sie das Gespräch per Livestream auf unserem YouTube-Kanal und diskutieren Sie mit: boell-hessen.de/youtube/

Zum Stream[YouTube]

Diskussion mit:

Newroz Duman Initiative 19. Februar Hanau

Çetin Gültekin Bruder von Gökhan Gültekin, der am 19. Februar 2020 in Hanau ermordet wurde

Naomi Henkel-Gümbel Rabbinatsstudentin, Überlebende des Anschlags in Halle am 9. Oktober 2019

Cem Özdemir Bündnis 90/Die Grünen, MdB

Aisha Camara Bildungsstätte Anne Frank Frankfurt

Erinnerung, Aufklärung, Gerechtigkeit, Konsequenzen
Welche Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus brauchen wir jetzt?
Reihe: Böll Kontrovers
Diskussion
Dienstag, 23. März 2021, 19:00 Uhr
Digital

Videos aus der Reihe Böll Kontrovers

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe Böll Kontrovers