In meinen Augen

Film und Ausstellung
13.05.2017, Frankfurt/Main

Film: „In meinen Augen“

Raphael Schanz nimmt mit seinem Dokumentarfilm In meinen Augen eine besondere Perspektive ein: Wie fühlen sich die Geflüchteten, wenn sie die Bilder aus der Berichterstattung über die Flüchtlingskrise sehen? Welche Eindrücke werden bei den vermeintlich Abgebildeten erweckt? Wie divergieren sie mit ihrer Selbstwahrnehmung?

Ausstellung

Zeichnungen und Malereien von jungen Künstler*innen, die bis vor kurzem in griechischen Geflüchtetenlagern festsaßen. Mithilfe der Kunst verarbeiten die Künstler*innen emotional ihre Schicksale und machen zugleich auf die humanitäre Katastrophen aufmerksam.

In meinen Augen
Film und Ausstellung
Samstag, 13. Mai 2017, 20:00 Uhr
University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz / Kleiststraße, Gebäude 2, 1. Stock, Raum 144
Kooperationspartner
AG „FLUCHT UND ASYL“ DER STIPENDIAT*INNEN DER HEINRICH BÖLL STIFTUNG