Es wird heiß:<br> Kein Frieden mit dem Klimawandel Titlebild

Es wird heiß:
Kein Frieden mit dem Klimawandel

24.04.2020 – 26.04.2020, Kassel

Bild: ©Birte Wibel, Frauennetzwerk für Frieden

Hunderttausende Menschen, die weltweit auf die Straße gehen, charismatische Persönlichkeiten, Tausende von engagierten lokalen Gruppen, eine Bewegung, die Menschen jeden Alters, aller Geschlechter, Herkünfte und Schichten vereint – das war die Friedensbewegung in ihren Hochzeiten, das ist die Klimabewegung heute. Und auch die Eine-Welt-Bewegung prägt schon seit Jahrzehnten die Zivilgesellschaft. Was verbindet diese drei Bewegungen, was trennt sie? Wie lassen sich die Kräfte aller drei zusammenbringen – das Engagement für Frieden und gegen Krieg mit dem Engagement für Klimagerechtigkeit und Nord-Süd-Solidarität?

Klimawandel und Umweltzerstörung schaffen und verschärfen Konflikte – bei uns wie im Globalen Süden. Auf unserer Tagung möchten wir die Verbindungslinien anschauen – wo tragen wir als Bürger*innen, wo trägt unser Land (Regierung/Staat), wo trägt die Wirtschaft zu solchen Konflikten bei und was tun sie und/oder könnten sie tun, um Gewalt zu verhindern und die Konflikte friedlich und nachhaltig so beizulegen, dass die Interessen und Bedürfnisse aller bewahrt bleiben? Wir laden alle Interessierten herzlich ein, diese Fragen mit uns zu diskutieren und gemeinsam aktiv zu werden.

Programm

Freitag, 24. April 2020

18.00 Eintreffen, Abendessen
19.30 Eröffnung
20.00 Klimawandel, Umweltzerstörung und Konflikt – ein Aufriss
Vortrag von Mechthild Becker,
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

21.30 Ausklang

Samstag, 25. April 2020

09.00 Vorträge zu drei Verbindungslinien: Klimawandel als Risikofaktor für Mensch und Natur
Vortrag von Dr. Bettina Piepho,
Referentin in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit im Rahmen von Bildung trifft Entwicklung (BtE)


09.45 Umweltfolgen von Rüstung, Krieg und Militär
Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Scheffran
10.30 Kohle, Rüstung, Atomwaffen und die Rolle deutscher Finanzinstitute
Vortrag von Alina Hilzinger, urgewald und David Haase, Junepa
11.15 Aufteilung in AGs und Pause
11.30 Arbeitsgruppen mit den Plenumsreferent*innen:
1. Klimawandel als Risikofaktor (Dr. Bettina Piepho)
2. Umweltfolgen von Rüstung, Krieg und Militär (Prof. Dr. Jürgen Scheffran)
3. Kohle, Rüstung, Atomwaffen und die Rolle dt. Finanzinstitute (David Haase & Alina Hilzinger)
12.30 Mittagspause
14.30 Weltcafé zu verschiedenen Fragen
15.45 Kaffeepause
16.00 Plenum
16.30 Jetzt wird’s praktisch
18.30 Abendessen
19.30 Aktion in der Innenstadt
Ca. 20.30/21.00 Bunter Abend

Sonntag, 26. April 2029

09.00 Podiumsdiskussion:
Klimabewegung und Friedensbewegung:
Welche Parallelen gibt es?
10.30 Auswertung der Tagung
10.45 Ende der Tagung

Zum Flyer und zur Anmeldung
(bis zum 24. März 2020)

Es wird heiß:
Kein Frieden mit dem Klimawandel
Fachtagung
Freitag, 24. April 2020, 18:00 Uhr
Jugendherberge Kassel, Schenkendorfstr. 18, Kassel
Kooperationspartner
Bund für Soziale Verteidigung e.V.